Tag und Nacht erreichbar: 0531 - 33 30 33
Öffnen Sie das Tor
zu gemeinsamen Erinnerungen.

Kerze löschen

Sind Sie sicher, dass Sie diese Kerze löschen möchten?

Hans-Joachim Heckgestorben am 23. Dezember 2020

Beitrag

Dieser Nachruf von der Stadt Svetlogorsk erschien am 14. Januar 2021 in der Zeitung:

Svetlogorsker trauert mit Helmstedtern

Es gibt Menschen, die wie Lampen alles ringsum mit einem hellen Licht der Freundlichkeit und Aufrichtigkeit erhellen, Wärme und Freude geben. Im Wind flackernd lassen sie unsere Augen mit tausend winzigen Funken strahlen - durchdrungen von einem tiefen Gefühl des Respekts und der Wertschätzung für die freundliche Haltung, die wir in einer einfachen und verständlichen Art erlebten, unabhängig von Sprache und Distanz der Kommunikation.
Das war Hans Joachim Heck, ein gebürtiger Helmstedter, der Partnerstadt unseres Svetlogorsk. Und heute sind wir traurig zu verkünden, dass Hans Joachim Heck Ende letzten Jahres diese Welt verlassen hat.
Helmstedt und Svetlogorsk sind seit 30 Jahren in Freundschaft verbunden. Soziale und kulturelle gemeinsame Projekte haben unsere Städte einander immer näher gebracht. Der Bürgerverein der Helmstedter Partnerstädte (HPV), an dem Hans Joachim Heck aktiv beteiligt war, spielt in dieser wichtigen Angelegenheit eine große Rolle. Hans Joachim Heck agierte immer als Organisator interessanter gemeinsamer Projekte und erweckte sie dann mit Inspiration und großer Gastfreundschaft zum Leben. Dank seiner positiven und freundlichen Lebenseinstellung, seiner aufgeschlossenen Persönlichkeit, seines Optimismus und seiner Hochkultur sind viele Stereotype nicht nur zwischen den Städten Deutschlands und Weißrusslands, sondern, wie wir sagen können, zwischen unseren Völkern überwunden worden. Er hat am Band der gemeinsamen Freundschaften mitgearbeitet.
Heute trauert Svetlogorsk mit Helmstedt. Unser treuer Freund, Hans Joachim Heck, ist verstorben. Wir sprechen seiner Frau, seiner Familie und seinen Freunden unser tiefstes Beileid aus.
Seine Großzügigkeit, Herzlichkeit und Offenheit und seinen unerschöpflichen Optimismus behalten wir nicht nur in Erinnerung, sondern er soll uns Ansporn sein, um die Freundschaft zwischen unseren Städten zu stärken.

Die Bürger von Svetlogorsk